Waiblingen

Waiblingen: Baustelle in der Bahnhofstraße bleibt länger

Bahnhofstraße Baustelle
Die Baustelle in der Bahnhofstraße mit Teilsperrung dauert statt bis Dezember nun bis März. © ALEXANDRA PALMIZI

Seit mehreren Wochen ist die obere Bahnhofstraße in Waiblingen halbseitig gesperrt, von der Weidachstraße bis zur Kreuzung mit der Damm- und Devizesstraße. Grund sind Bauarbeiten der Stadtwerke. Aus Richtung Bahnhof können Autos und Busse nicht in die Straße einfahren, sondern müssen eine Umleitung über die Fronackerstraße nehmen. Eigentlich sollten die Arbeiten bis Ende des Jahres abgeschlossen werden.

Doch nun dauert es auch hier länger. „Die Maßnahme wird voraussichtlich bis März 2023 gehen“, teilen die Stadtwerke auf Anfrage unserer Redaktion mit. „Von unserer Seite sind danach keine weiteren Maßnahmen geplant.“

Die Stadtwerke lassen in der Bahnhofstraße die Leitungen für Gas, Wasser, Strom und Internet erneuern. Zu einer Verzögerung der Bauarbeiten hat auch ein Wasserrohrbruch in der Devizesstraße im Oktober beigetragen.

Seit mehreren Wochen ist die obere Bahnhofstraße in Waiblingen halbseitig gesperrt, von der Weidachstraße bis zur Kreuzung mit der Damm- und Devizesstraße. Grund sind Bauarbeiten der Stadtwerke. Aus Richtung Bahnhof können Autos und Busse nicht in die Straße einfahren, sondern müssen eine Umleitung über die Fronackerstraße nehmen. Eigentlich sollten die Arbeiten bis Ende des Jahres abgeschlossen werden.

{element}

Doch nun dauert es auch hier länger. „Die Maßnahme wird voraussichtlich

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper