Waiblingen

Waiblingen: OB Sebastian Wolf begrüßt sieben neue Auszubildende bei der Stadt

Azubis
Neue Azubis der Stadt Waiblingen im September 2022 vor dem Rathaus. © Karin Redmann/Stadt Waiblingen

Die sieben neuen Auszubildenden der Stadt Waiblingen hat Oberbürgermeister Sebastian Wolf am Donnerstag, 1. September 2022, offiziell begrüßt. Vor 19 Jahren habe er sich in einer ähnlichen Situation befunden, berichtete er den Azubis.

Damals habe für ihn mit der Ausbildung zum nichttechnischen gehobenen Verwaltungsdienst der Start ins Berufsleben begonnen. Und auch wenn der Blick von außen auf eine Ausbildung bei der Verwaltung nicht so attraktiv scheine, böten sich dem Nachwuchs ein unheimlich breites Spektrum beim Durchlaufen der verschiedenen Fachbereiche und tolle Möglichkeiten für die Zukunft. Derzeit würden viele Mitarbeiter gesucht, das schaffe gute Chancen auch nach der Ausbildung. Er wünschte den jungen Leuten viel Freude bei ihrer Ausbildung und gab ihnen mit auf den Weg: „Seien Sie wissbegierig und haben Sie einen guten Start.“

Neue Auszubildende kommen größtenteils aus dem Rems-Murr-Kreis

Die neuen Azubis kommen aus Bittenfeld, Waiblingen, den Nachbarstädten Fellbach, Weinstadt, Winnenden, aber auch aus Urbach und Adelberg. Sie starten mit einem Einführungspraktikum in die Ausbildung zum Public Management (Gehobener Dienst), in die Ausbildung zur Verwaltungswirtin oder dem Verwaltungswirt (Mittlerer Dienst), zur Gärtnerin (Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau) und zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste. Manche kommen direkt von der Schule, andere haben schon ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert.

Der einzige männliche Auszubildende hat schon seine Bundeswehrzeit hinter sich. Eine andere junge Frau schließt einer kaufmännischen Ausbildung die bei der Stadtverwaltung an. Fast bei allen gleich war, dass sie mit einer einzigen Bewerbung und dem dazugehörigen Verfahren die Zusage für ihre Ausbildung erhalten hatten.

Die sieben neuen Auszubildenden der Stadt Waiblingen hat Oberbürgermeister Sebastian Wolf am Donnerstag, 1. September 2022, offiziell begrüßt. Vor 19 Jahren habe er sich in einer ähnlichen Situation befunden, berichtete er den Azubis.

{element}

Damals habe für ihn mit der Ausbildung zum nichttechnischen gehobenen Verwaltungsdienst der Start ins Berufsleben begonnen. Und auch wenn der Blick von außen auf eine Ausbildung bei der Verwaltung nicht so attraktiv scheine, böten sich dem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper