Waiblingen

Waiblingen verbietet Corona-„Montagsspaziergänge“

Montagsspaziergang
Treffpunkt für angebliche „Montagsspaziergänge“: Alter Postplatz. © ALEXANDRA PALMIZI

Die Corona-„Montagsspaziergänge“ sind auch in Waiblingen ab sofort verboten. Die Stadt Waiblingen hat - wie auch andere Kommunen im Kreis und im Land - eine „Allgemeinverfügung Versammlungsverbot“ erlassen. Untersagt sind die Veranstaltung von und die Teilnahme an allen mit generellen Aufrufen zu „Montagsspaziergängen“ oder „Spaziergängen“ in Zusammenhang stehenden, nicht angezeigten und nicht behördlich bestätigten Versammlungen auf der Gemarkung der Stadt Waiblingen, unabhängig vom

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion