Waiblingen

Waiblingen: Vollsperrung der Alten Bundesstraße (L 1193) bei der Aral-Tankstelle

Straßensperrung
Die L 1193 bei der Aral-Tankstelle in Waiblingen wurde gesperrt. © Alexandra Palmizi

In der Zeit von Dienstag, 27. Dezember 2022, bis Freitag, 30. Dezember 2022, wird ein Teilstück der L 1193 in Waiblingen gesperrt. Betroffen ist der Bereich ab der Gabelung mit der Alten Bundesstraße circa auf Höhe der Aral-Tankstelle bis zum Waiblinger Freibad. „Nach derzeitiger Wetterlage ist davon auszugehen, dass die Arbeiten wie geplant ausgeführt werden können“, teilt Thorge Semder mit, der Leiter der Abteilung Grünflächen und Friedhöfe bei der Stadt Waiblingen.

Nicht standsichere Bäume

Er bestätigt zudem, dass es sich um eine Vollsperrung handelt. In diesem Abschnitt sind also beide Fahrtrichtungen betroffen. Gesperrt wird wegen Baumpflegearbeiten und Fällungen nicht standsicherer Bäume sowie aufgrund weiterer Arbeiten. So ist etwa auch das Mähen der Böschung vorgesehen. Auch das Reinigen der Rinne zwecks Straßenentwässerung ist geplant. Die Sperrung dient dazu, all das zügig erledigen zu können. Deshalb ist eine Umleitung über die Alte Bundesstraße sowie die Schorndorfer Straße vorgesehen, die entsprechend ausgeschildert wird.

Laut Thorge Semder wird nur das Nötigste getan: „Gefällt wird, was abgestorben, stark geschädigt oder nicht standsicher ist.“ Selbst ein gesunder Baum könne an einem Hang nicht standsicher sein, wenn er sich stark hangabwärts neige. „Bäume, die von benachbarten Bäumen bedrängt werden, werden frei gestellt, um besser wachsen zu können.“ Bei den Baumarten, die gefällt werden sollen, handelt es sich meist um Eschen, die vom Erreger des Eschentriebsterbens befallen wurden.

In der Zeit von Dienstag, 27. Dezember 2022, bis Freitag, 30. Dezember 2022, wird ein Teilstück der L 1193 in Waiblingen gesperrt. Betroffen ist der Bereich ab der Gabelung mit der Alten Bundesstraße circa auf Höhe der Aral-Tankstelle bis zum Waiblinger Freibad. „Nach derzeitiger Wetterlage ist davon auszugehen, dass die Arbeiten wie geplant ausgeführt werden können“, teilt Thorge Semder mit, der Leiter der Abteilung Grünflächen und Friedhöfe bei der Stadt Waiblingen.

{element}

Nicht

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper