Waiblingen

Waiblinger Fraktionschef Fazio gegen Parteiausschlussverfahren gegen Boris Palmer

Alfonso Fazio Gemeinderat
Alfonso Fazio. © ZVW/Gabriel Habermann

Unverschämt und parteischädigend findet Alfonso Fazio, Fraktionsvorsitzender der AGTiF-Fraktion im Gemeinderat die Äußerungen seines Parteigenossen Boris Palmer. „Wir retten in Deutschland möglicherweise Menschen, die in einem halben Jahr sowieso tot wären“, hatte der Tübinger Oberbürgermeister in einem TV-Interview bekanntermaßen gesagt und damit einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Zuletzt hatte der Landesvorstand der Grünen Palmer den Austritt nahegelegt. Der Waiblinger Alfonso Fazio

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich