Waiblingen

Waiblinger Imker uneins über Volksbegehren

Imker_1_0
Berufsimker Eckard Berlin (links) würde beim Volksbegehren unterschreiben. © Ramona Adolf

Waiblingen.
Naturschützer und Bauern streiten über das Volksbegehren „Rettet die Biene“ – aber was sagen eigentlich die, denen die Honigsammler von Berufs wegen oder zumindest ihres Hobbys wegen besonders am Herzen liegen, die Imker? Im Waiblinger Bezirksimkerverein gibt es unterschiedliche Positionen. Manche ziehen klar gegen die Forderungen zu Felde – andere lassen durchblicken, dass sie dafür unterschreiben würden. Glühende Begeisterung findet

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar