Waiblingen

Waiblinger Oberbürgermeister Hesky bei Festakt offiziell aus Amt verabschiedet

Hesky_ade
Andrea und Andreas Hesky mit Christina Stumpp (MdB, CDU), ihr Mann und Stadtrat Michael Stumpp, sowie der Geschäftsführer des Zeitungsverlags Waiblingen, Ullrich Villinger, und Jutta Pöschko-Kopp, Mitglied der Chefredaktion (von links). © Benjamin Büttner

Nach 16 Jahren als Oberbürgermeister in Waiblingen ist Andreas Hesky am Mittwochabend (9.3.) feierlich aus dem Amt verabschiedet worden. Seine Dienstzeit endet am 12. März 2022. Der Festakt fand mit den aktuellen Corona-Einschränkungen im Bürgerzentrum statt. Unter den vielen Rednern nannte Stadtrat Siegfried Bubeck (FW/DFB) Andreas Hesky einen "echten Demokraten und Menschenfreund". Der Gemeinderat verlieh Hesky zum Abschied die Verdienstplakette in Gold der Stadt Waiblingen. 

Verkehrsminister als Grußredner

Weitere Grußworte hielten unter anderem Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) für das Land Baden-Württemberg, Landrat Dr. Richard Sigel für den Rems-Murr-Kreis, BdS-Vorsitzender Ullrich Villinger für die Gewerbetreibenden, Vereine und Organisationen und Pfarrer Franz Klappenecker für die Waiblinger Kirchen.

Bei der Eva-Mayr-Stihl-Stiftung wird der 58-Jährige Hesky nun Kuratoriumsvorsitzender. Dieses Amt erfordert aber einen überschaubaren Zeitaufwand, so dass der Alt-Oberbürgermeister seinen Plan in die Tat umsetzen kann: Er möchte gemeinsam mit seiner Frau Andrea auf Reisen gehen, mit und ohne Wohnmobil.

Nach 16 Jahren als Oberbürgermeister in Waiblingen ist Andreas Hesky am Mittwochabend (9.3.) feierlich aus dem Amt verabschiedet worden. Seine Dienstzeit endet am 12. März 2022. Der Festakt fand mit den aktuellen Corona-Einschränkungen im Bürgerzentrum statt. Unter den vielen Rednern nannte Stadtrat Siegfried Bubeck (FW/DFB) Andreas Hesky einen "echten Demokraten und Menschenfreund". Der Gemeinderat verlieh Hesky zum Abschied die Verdienstplakette in Gold der Stadt

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper