Waiblingen

Waiblinger vor dem Corona-November: Koch Bachofer, Villinger-Zeller und Pfarrer Klappenecker

Hotel Bachofer
Bernd Bachofer im Hotel. © Gabriel Habermann

Am Mittwoch sind 46 feinste Enten aus Frankreich in Waiblingen angekommen. Ein Jahr im Voraus hatte Bernd Bachofer das edle Fleisch bestellt, an zwei Abenden wollte er die Delikatesse seinen Gästen in der kommenden Woche servieren. Nun muss er die Ware einfrieren, wann er das Federvieh, das als beste Ente der Welt gilt, zubereiten kann, ist völlig unklar. „Ich kann meinen Gästen nicht einmal einen Alternativtermin anbieten, da ich nicht weiß, ob und wie es nach der Schließung im November

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion