Waiblingen

Was die Corona-Sperrstunde für Lokale wie Joe Penas und Brasserie Sonne bedeutet

Brasserie Sonne
Lorenzo Parrotta betreibt die Brasserie Sonne in der Kurzen Straße 36 in Waiblingen. © ZVW/Gabriel Habermann

Für Gastronomen ändert sich durch die neue Corona-Verordnung wieder viel. Restaurants und Bars müssen seit Montag bereits um 22.30 Uhr schließen. Die Waiblinger Gastronomen reagieren unterschiedlich.

„Zwecks der neuen Corona-Verordnung bleiben wir das restliche Jahr voll geschlossen“, steht in einem Facebook-Post der Brasserie Sonne. In den Kommentaren wünschen Nutzer dem Inhaber Mut, er solle den Kopf hochhalten. Andere finden das Ganze „zum Kotzen“ – ausgedrückt durch ein

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion