Waiblingen

Was tun gegen Ängste in Zeiten von Corona?

Senioren Corona
Einsam fühlen sich in diesen Tagen wohl viele. © M.Dörr & M.Frommherz - stock.adobe.com

Ja, wir wissen es: In der Coronakrise müssen wir Abstand halten. Keine gemütlichen Abende mit Freunde, keine Treffen mit der Großfamilie, von einem schönen Essen im Restaurant oder Sport im Verein ganz zu schweigen. Was die einen ganz gut bewältigen, ist für andere ein großes Problem. Immer mehr Menschen Leute leiden unter der Unsicherheit der Krise und unter der Einsamkeit der Kontaktsperre, weiß die evangelische Pfarrerin Antje Fetzer. Die wenigsten allerdings greifen zum Telefon und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar