Waiblingen

Wegen Corona-Fall bei Familienmitglied: Jahrgangsstufe am Staufer-Gymnasium bleibt zu Hause

Staufer Staufer-Gymnasium Gymnasium Waiblingen Schule Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Am Staufer-Gymnasium hat bis auf weiteres eine ganze Jahrgangsstufe Fernunterricht. Grund ist laut der Stadtverwaltung, dass ein Familienmitglied eines Schülers positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Der Schüler werde nun auch getestet.

Bis das Ergebnis vorliegt, bleiben die direkten Mitschülerinnen und Mitschüler vorsorglich zu Hause, so die Verwaltung auf der Internetseite der Stadt. „Da ein Präsenzunterricht für die restlichen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe nicht sinnvoll und chancengleich zu gestalten ist, wird bis auf weiteres die gesamte Jahrgangsstufe im Fernlernunterricht unterrichtet.“


An der Salier-Gemeinschaftsschule dürfen hingegen die beiden Klassen, die am Montag vorsorglich zu Hause blieben, seit Dienstag wieder die Schule besuchen.