Waiblingen

Wegen Corona nimmt kaum ein Unternehmen noch Praktikanten - ein Waiblinger Realschulrektor appelliert deshalb an die Wirtschaft

KeinSchulpraktikum
Bei einem Praktikum können erste berufliche Erfahrungen gemacht werden. © Adobestock/

Eigentlich wären die Acht- und Neuntklässler der Staufer-Realschule derzeit in den verschiedensten Betrieben und Institutionen, um dort ein Praktikum zu machen. Doch daraus wurde wegen des Coronavirus nichts. Der Rektor der Schule, Axel Rybak, hat eine klare Haltung, wo es bald wieder hingehen muss, und richtet einen Appell an die Wirtschaft.

Den passenden Beruf zu finden ist für die meisten jungen Menschen ohnehin eine große Herausforderung. Möglichkeiten gibt es theoretisch viele,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion