Waiblingen

Wegen Corona: Reanimation ohne Beatmung - geht das überhaupt?

DRK Herz 2
Bereitschaftsleiter Carsten Magunia erklärt: Die Herzdruckmassage ist das Wichtigste. (Archivfoto) © Gabriel Habermann

„Reanimation durch Ersthelfer in Zeiten von Covid-19“ lautet die Überschrift des Schaubilds, das als an Corona angepasster Erste-Hilfe-Leitfaden vielerorts an den Wänden hängt. Auf den ersten Blick zeigt das vom Deutschen Rat für Wiederbelebung (GRC) erstellte Bild Schritt für Schritt das ganz normale Vorgehen eines Ersthelfers im Ernstfall. Nur ein Satz macht stutzig: „Gegebenenfalls keine Mund-zu-Mund-Beatmung.“ Wiederbelebung ohne Beatmung? Geht das überhaupt? Und ist dieser Verzicht

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar