Waiblingen

Wegen Sanierung: B-14-Anschluss Waiblingen Nord bis Donnerstag (17.03.) gesperrt

Sperrung 14. Maerz
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Autofahrer, aufgepasst: Das Landratsamt saniert Fahrbahnschäden auf der Verbindungsstraße zwischen Waiblingen und Korb. Die Arbeiten haben am Montag (14. März) begonnen. Die Straßensanierung in Höhe von 17.000 Euro wirkt sich vor allem auf die B-14-Anschlussstelle Waiblingen Nord aus.

Ampel regelt den Verkehr auf der Kreisstraße

Von Montag, 14. März, bis Donnerstag, 17. März, kommt es nicht nur auf der Kreisstraße zwischen Waiblingen und Korb, die halbseitig gesperrt werden muss, zu Beeinträchtigungen (Fahrzeuge können die Straße befahren, der Verkehr auf der Kreisstraße wird durch eine Ampel geregelt) – vor allem muss die Anschlussstelle Waiblingen Nord der B 14 in Fahrtrichtung Backnang in dieser Zeit voll gesperrt werden.

Umleitung über Anschlussstelle Schwaikheim

Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Schwaikheim und die Kreisstraße 1911 (Alte B 14) nach Waiblingen und Korb. Die Auffahrt auf die B 14 in Fahrtrichtung Backnang erfolgt von Waiblingen und Korb über die Alte B 14 zur Anschlussstelle Schwaikheim.

Autofahrer, aufgepasst: Das Landratsamt saniert Fahrbahnschäden auf der Verbindungsstraße zwischen Waiblingen und Korb. Die Arbeiten haben am Montag (14. März) begonnen. Die Straßensanierung in Höhe von 17.000 Euro wirkt sich vor allem auf die B-14-Anschlussstelle Waiblingen Nord aus.

{element}

Ampel regelt den Verkehr auf der Kreisstraße

Von Montag, 14. März, bis Donnerstag, 17. März, kommt es nicht nur auf der Kreisstraße zwischen Waiblingen und Korb, die halbseitig

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper