Waiblingen

Weingut Albrecht Schwegler zieht von Korb nach Beinstein: Kritik an Bauen im Grünen

Weingut Schwegler
Julia und Aaron Schwegler im bestehenden Holzfass-Lager. © Alexandra Palmizi

Das preisgekrönte Weingut Albrecht Schwegler plant, von Korb nach Waiblingen umzuziehen. Die ganze Produktion von der Traubenannahme bis zum Vertrieb soll an einem zentralen Standort auf Beinsteiner Markung zusammengefasst werden. Doch nicht alle sind über das Bauvorhaben von Aaron und Julia Schwegler in der freien Landschaft begeistert.

Herzstück des Neubaus am Belzerweg wird die Vinothek sein, in der Weine mit Blick auf das Holzfass-Lager verkostet und gekauft werden können. Eine

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich