Waiblingen

Wie funktioniert die "Lernbrücken"-Nachhilfe in den Sommerferien in Waiblingen?

Betreuung
Symbolbild: Nachhilfe für Schüler. © ALEXANDRA PALMIZI

Nachhilfe in den beiden letzten Sommerferienwochen: Das baden-württembergische Kultusministerium hat das Projekt „Lernbrücken“ ins Leben gerufen. Mit dieser Hilfe sollen Schüler, die wegen der coronabedingten Schulschließung zu viel Unterrichtsstoff verpasst haben, aufholen können. Insbesondere leistungsschwachen Schülern soll die Nachhilfe zugutekommen, damit sie fit für das kommende Schuljahr sind. Wie sieht die Situation an Waiblinger Schulen aus?

Intensiv-Unterricht während der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion