Waiblingen

Wie reagieren Schulen und Kitas im Corona-Fall?

Schule hat begonnen Tag 2
Deutsch-Stunde an der Kaufmännischen Schule. Ein kranker Mitschüler – er hat kein Corona – ist zugeschaltet und verfolgt online den Unterricht. © Benjamin Büttner

Mit viel Wiedersehensfreude nach dem langen Lockdown und einer guten Portion Optimismus hat das neue Schuljahr begonnen. Klar ist bei aller Zuversicht aber auch: Krankheiten werden in den Schulen und Kitas nicht ausbleiben. Lehrer wie Schüler können sich Erkältungen einfangen, Grippe bekommen und sich trotz Maskenpflicht und Abstandsregeln mit Corona infizieren. Was dann? Wie läuft der Unterricht ab und wie reagieren die Schulen?

Ein Mitschüler ist online

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar