Waiblingen

Wirte in Waiblingen starten durch nach Corona-Zwangspause

Außengastro
Die Mai-Sonne unter Bäumen genießen. Im Schwanen ist das jetzt möglich. Manche Gäste tragen auch an den Tischen Masken, Vorschrift ist das nicht. Nur beim Gang durch den Biergarten muss Mund- und Nasenschutz getragen werden. © Alexandra Palmizi

Einen Eiskaffee oder Apérol Spritz auf den Terrassen auf dem Marktplatz trinken, mit Freunden einen Wurstsalat und ein Weizenbier im Schwanen-Biergarten genießen: All das war in den vergangenen Wochen nach dem Corona-Lockdown tabu. Seit diesem Montag haben viele Lokale wieder aufgemacht. Eine Crêperie wird am Donnerstag sogar neu eröffnen.

Auf der Terrasse vor dem „Il Divo“ auf dem Marktplatz sitzen vier quicklebendige ältere Damen, die Prosecco trinken. „Meine Mädels“ nennt sie Wirt

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar