Waiblingen

Zu wenig Impfstoff bei TVB-Impfaktion in Bittenfeld: Viele Absagen, Ärzte wütend

Impfaktion
Von 10 bis 14 Uhr wurden Impfwillige vom Ärzteteam gegen das Coronavirus geimpft. © Alexandra Palmizi

Ralf Menikheim muss tief durchatmen, um seinen Ärger in Schach zu halten. Er schildert in einem ganz sachlichen Ton, was ihn enttäuscht hat und wütend macht. Innerlich ist er aufgewühlt, es brodelt. „Eine Riesenenttäuschung“, fasst er die letzten Tage zusammen.

Weniger Impfstoff als bestellt

Bei der Impfaktion auf Initiative des TV Bittenfeld 1898 (TVB) hätten wesentlich mehr Menschen geboostert oder erstmals geimpft werden können. Doch es kam weniger Impfstoff, als bestellt

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion