Waiblingen

Zwei Neue für die Waiblinger Stadtgeschichte: Andreas Okonnek und Kristina Kraemer

kraemerokonnek
Kristina Kraemer und Andreas Okonnek am Stadtmodell vor dem Haus der Stadtgeschichte. © Kölbl

Nach dem Corona-Lockdown hat das Haus der Stadtgeschichte wieder geöffnet – und angesichts der Jahreszeit mag es überraschen, dass der Juli nach Besucherzahlen ein guter Monat war. Also alles wie gehabt? Nein: Hinter den Kulissen gab es personelle Veränderungen. Die bisherige Museumsleiterin Tanja Wolf ist – für viele überraschend – ans Universitätsarchiv nach Braunschweig entschwunden. Seit Februar leitet die 30-jährige Kristina Kraemer, die seit Sommer 2019 als wissenschaftliche

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich