Weinstadt

Angespannte Lage in Weinstadt: Viele Kita-Gruppen und Schulklassen in Quarantäne

Tagesmütter
Viele Kita-Gruppen müssen zu Hause bleiben (Symbolbild). © Alexandra Palmizi

Die Situation der Eltern in Weinstadt bleibt angespannt: Wie Gerhard Friedel, der im Rathaus für das Sachgebiet „Kinderbetreuung und Soziales“ zuständig ist, am Mittwochabend im Sozial- und Kulturausschuss des Gemeinderats berichtet hat, sind derzeit acht Kita-Gruppen in Weinstadt geschlossen. Das liegt daran, dass zum Beispiel Erzieherinnen als Corona-Kontaktpersonen gelten oder positiv getestet wurden. Die gute Nachricht: „Wir registrieren nach wie vor nicht, dass es von Kind zu Kind

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar