Weinstadt

Anwohner finden Hotel noch schlimmer als Biergarten

1/2
Biergarten Endersbach Weinstadt Steinbruch Trappeler Hotel_0
Die protestierenden Trappeler-Anwohner Mitte Oktober vorm Biergarten. © ZVW/Benjamin Büttner (Archiv)
2/2
_1
Zugeparkt: Das Bild zeigt das Wohngebiet Trappeler am 7. September, als der benachbarte Biergarten samt Kanuverleih noch geöffnet gewesen ist. Von einem Restaurant mit Hotelbetrieb, das zwölf Monate lang Kunden anzieht, graut vielen Anwohnern noch mehr.

Weinstadt.
Warum soll im Trappeler statt eines Biergartens nun sogar ein ganzjährig betriebenes Restaurant gebaut werden – noch dazu mit elf bis zwölf Hotelzimmern? Das fragen sich viele Anwohner des Endersbacher Wohngebiets. Ihnen stinkt zudem, dass die Stadtverwaltung eine Verlagerung des Projekts ins benachbarte Birkelareal bislang ausschließt. Im dortigen Gewerbegebiet gibt es nämlich sowohl entsprechende Flächen als auch genug Parkplätze.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar