Weinstadt

Aufregung in Schnait: Ölspur-Anschlag auf Motorradfahrer oder doch nur Traubensaft?

Ölspur
Die Strecke zwischen Schnait und Manolzweiler ist bei Motorradfahrern sehr beliebt. Am Dienstag stand hier ein Schild und warnte vor einer Ölspur, die gar keine war – in einer Facebookgruppe aber große Emotionen ausgelöst hat. © Gabriel Habermann

Hat es in der Weinstraße einen lebensgefährlichen Ölspur-Anschlag auf Motorradfahrer gegeben? Das legt ein Facebook-Beitrag in der größten Weinstädter Gruppe des sozialen Netzwerks nahe. Die Empörung ist groß, lärmgeplagte Anwohner geraten als Tatverdächtige ins Visier. Doch die Polizei sagt: Es ist nichts dran, es war kein Öl und keine Absicht. Am Ende könnte es sich um die harmlose Traubensaft-Spur eines Vollernters aus den Weinbergen gehandelt haben.

Das Foto, das am Montagabend

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich