Weinstadt

Aus für preiswertes Weinstadt-Ticket

S-Bahn sbahn s bahn Bahn bahnhof endersbach schild symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto © Joachim Mogck

Weinstadt. Angesichts der angespannten Finanzlage der Stadt wird das Bus- und Bahnfahren für die Weinstädter Bürger nicht preiswerter. Der Gemeinderat hat das geplante Stadtticket am Donnerstagabend abgelehnt. Wäre es gekommen, hätten viele Menschen profitiert – und zwar im besten Fall schon vom 1. April an.

Wer an einem Tag innerhalb von Weinstadt öfter als zweimal eine Strecke mit dem Bus oder der Bahn fahren muss, für den lohnt sich das

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion