Weinstadt

Aussetzung der Präsenzpflicht: Weinstädter Lehrerin befürchtet, dass Schüler abgehängt werden

Symbolfotoschulecorona
Je länger ein Kind getrennt von seiner Klasse daheim gelernt hat, desto schwerer fällt das Wiederkommen, so lautet eine Befürchtung. © ALEXANDRA PALMIZI

Eltern, die die Aussetzung der Präsenzpflicht an den Schulen ausnutzen, weil sie mit „dem System“ sowieso nicht einverstanden sind, Schüler, an die man über den Fernunterricht kaum herankommt, und Kinder, denen das Wiedereingliedern in die Schulklasse schwerfällt, weil sie so lange zu Hause waren – all das hat eine Lehrerin in den vergangenen Wochen und Monaten miterlebt. Weil es ihr große Sorgen bereitet, wie sich die Aussetzung der Präsenzpflicht auf einige ihrer Schüler auswirkt oder noch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich