Weinstadt

Brückensanierung in Baach: Wirte vom Rössle und Adler leiden

Baacher Gastronomen
Nina und Michael Kiesel vom Gasthof Adler sowie Roland und Daniela Welte vom Gasthaus Rössle (Archivfoto) müssen mit der Dauerbaustelle in Baach zurechtkommen. © ZVW/Alexandra Palmizi

Die Hauptarbeiten an der historischen Baacher Brücke beginnen an diesem Montag, 2. August – und deshalb ist die Natursteinbrücke von 1880 von nun an gesperrt. Für die Fußgänger wird deshalb bis Mitte August eine Ersatzbrücke errichtet. Wer aus Schnait nach Baach kommt, muss jetzt auf einem Interimsparkplatz sein Fahrzeug abstellen. Für die Gastronomen in Baach bedeutet dies eine weitere Einschränkung – zumal sie ohnehin schon unter der Situation leiden.

Nina und Michael Kiesel vom

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich