Weinstadt

Corona-Krisenfall in Weinstadt: Oberbürgermeister Michael Scharmann in Quarantäne, Infektionsherd bei den Stadtwerken

Scharmann Corona
Oberbürgermeister Michael Scharmann kehrt aus der Quarantäne zurück. Seine Alltagsmaske muss er im Gemeinderat gegen eine FFP2-Maske tauschen. (Archivfoto) © Gabriel Habermann

In der Stadtverwaltung von Weinstadt herrscht der Ausnahmezustand: Sowohl Oberbürgermeister Michael Scharmann als auch Erster Bürgermeister Thomas Deißler sowie fünf Amtsleiter befinden sich in angeordneter häuslicher Quarantäne. Sie sind direkte Kontaktpersonen eines positiv getesteten Mitarbeiters des Baudezernats. Infiziert hat dieser sich möglicherweise bei einer Besprechung in den Stadtwerken Weinstadt: Wie sich jetzt herausgestellt hat, haben sich dort gleich mehre Mitarbeiter mit

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar