Weinstadt

Corona: Leuchtender Weinberg, Schnaiter Kirbe und Nacht der Keller abgesagt

Leuchtender Weinberg 2016 Weinstadt
Leuchtender Weinberg. © Gabriel Habermann

Der Leuchtende Weinberg, die Schnaiter Kirbe und die Nacht der Keller in Weinstadt sind abgesagt. Das gab die Stadt am Mittwoch (13.05.) in einer Pressemitteilung bekannt. Der Leuchtende Weinberg und die Schnaiter Kirbe fallen unter die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, nach der Großveranstaltungen, Weinfeste und ähnliche Veranstaltungen generell bis zum 31. August verboten sind. Zum jetzigen Zeitpunkt sehe das Kulturamt jedoch auch keine Möglichkeit, wie die Nacht der Keller im September durchgeführt werden könnte. "Selbst wenn die Vorgaben für Besucherzahlen bis dahin gelockert würden, wären die Hygienemaßnahmen in der räumlichen Enge der Keller nur schwerlich, wenn überhaupt, einzuhalten", wird Kulturamtsleiter Jochen Beglau in der Pressemitteilung der Stadt zitiert. Um den Mitveranstaltern und den beteiligten Wengertern und Gastronomen Planungssicherheit zu geben, habe man sich daher entschlossen, die Nacht der Keller schon jetzt abzusagen.