Weinstadt

Corona-Schnelltests in Weinstadt: Hat der Preiskampf um Ungeimpfte begonnen?

Coronatest
Carina Laube (l.) ist eine der ausgebildeten Mitarbeiterinnen, die den Schnelltest in der Spiess’schen Apotheke ausführt. © Gabriel Habermann

Seit dem 11. Oktober sind die Corona-Antigen-Schnelltests kostenpflichtig. Für die Teststellen hat damit das Ringen um potenzielle Kundinnen und Kunden begonnen. Wie ein Blick nach Weinstadt zeigt, setzen die Betreiber dreier Teststationen auf ganz unterschiedliche Strategien, um Kunden für Schnelltests zu gewinnen.

So bietet die Spiess’sche Apotheke in Endersbach eine Fünfer-Stempelkarte für Corona-Tests an: Ein Test kostet 15 Euro, jeder fünfte ist kostenlos. „Das Kärtchen ist

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion