Weinstadt

Corona: So viel Geld gibt Weinstadt 2021 für Schnelltests, Masken und Co. aus

Mehrkosten Corona
Die Stadt Weinstadt gibt viel Geld für Corona-Infektionsschutz aus. © Joachim Mogck

Corona-Schnelltests für Kita-Kinder und Verwaltungsmitarbeiter, Schutzmasken, die die Stadt ihren Mitarbeitern zur Verfügung stellen muss, Desinfektionsmittelspender und hohe Gebäudereinigungskosten vor allem in den Schulen: Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Schutzmaßnahmen kosten viel Geld. Allein bis Ende September hat die Stadt Weinstadt rund 189 000 Euro für Schnelltests und Schutzmasken ausgegeben. Weitere knapp 40 000 Euro sollen bis Jahresende noch dazukommen. Auch die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich