Weinstadt

Da-Lu: Daniela Kugele und Lucia Anzioso eröffnen Laden in Weinstadt-Beutelsbach

Neues Geschäft
Lucia Anzioso (47, links) und Daniela Kugele (38) in ihrem neu eröffneten Laden „Da-Lu“ in der Marktstraße 21 in Beutelsbach. © ZVW/Alexandra Palmizi

Inmitten von Kleidung und Deko-Artikeln wie Kissen, Lampen und Windlichtern gibt es im „Da-Lu“ in der Marktstraße 21 in Beutelsbach auch drei ältere Motorräder. „Die kann man auch kaufen“, sagt Daniela Kugele (38), die mit ihrer Geschäftspartnerin Lucia Anzioso (47) den Laden am 12. September neu eröffnet hat. Die Motorräder sind von einem privaten Sammler, sie zieren nun seit kurzem den Laden. Lange führte Daniela Kugele in den 160 Quadratmeter großen Räumlichkeiten unter dem Namen „Xicaria“ alleine ein Geschäft für Deko-Artikel – doch durch ihre familiäre Situation war das irgendwann nicht mehr möglich.

„Es war für mich alleine ein zu großer Spagat“

„Es hat sich privat viel verändert“, sagt die 38-Jährige, die in Brasilien geboren wurde. Sie habe geheiratet und eine Tochter bekommen, die mittlerweile zwei Jahre alt sei. Dazu kommt, dass sie in Ottenbronn wohnt, einem Ortsteil der Gemeinde Althengstett im Landkreis Calw – so braucht sie hin und zurück zusammengerechnet jeden Tag jeweils mehr als 120 Kilometer. Als der Mietvertrag für den Laden in der Marktstraße auslief, entschied sich Daniela Kugele, zu kündigen. „Es war für mich alleine ein zu großer Spagat. Dann kam Lucia, also Frau Anzioso, ins Spiel und hat das Ganze wieder gerettet.“

Neue Geschäftspartnerin Lucia Anzioso wohnt in Weinstadt

Die beiden Frauen gründeten eine GbR, also eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, über die sie ihr gemeinsames Geschäft betreiben. Sie teilen sich auch die Arbeitszeiten im Laden, der von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 9.30 Uhr bis 13 Uhr geöffnet hat. An zwei Tagen in der Woche arbeitet noch Martina Riegel als Aushilfe im Laden mit. Lucia Anzioso wohnt in Weinstadt, sie hat also auch einen viel kürzeren Weg zur Arbeit als ihre Freundin. Sie ist gelernte Friseurin, hat aber schon viel Erfahrung als Verkäuferin im Stuttgarter Einzelhandel gesammelt.

Die beiden Frauen erweiterten zudem das Sortiment: Neben Deko-Artikeln gibt es nun auch Bekleidung für Frauen, in den Kleidergrößen von S bis XXL. Auch verkaufen Daniela Kugele und Lucia Anzioso Schuhe, Gürtel, Taschen und Schmuck. „Jetzt sind wir vorwiegend ein Bekleidungsgeschäft“, sagt Daniela Kugele. Die Mode stammt von Firmen aus Italien, Portugal, Dänemark und den Niederlanden. „Die Mädels ab 20 finden was bei uns.“

Kaffee, Sekt, Wein und Schokolade aus Italien gibt es an der Cafébar

Die Kunden können in dem Laden aber auch einfach nur für ein Getränk vorbeikommen. „Wir haben natürlich eine schöne Cafébar“, sagt Daniela Kugele. Dort gibt es neben Kaffee auch Sekt und Wein, dazu Pistazien-Schokolade oder „Tartufo di Pizzo“, eine italienische Spezialität, die wie Trüffelpralinen schmeckt. Überhaupt stammt vom Wein über den Sekt bis zum Kaffee alles aus Italien. Die Lebensmittel müssen nicht vor Ort verzehrt werden, sie können auch alle nach Hause mitgenommen werden.

Als Daniela Kugele Ende Juli ihren alten Laden „Xicaria“ schloss, nutzte sie mit Lucia Anzioso die Zeit, um alles zu verändern. „Wir haben den kompletten Laden umgerüstet und umgestaltet.“ Dabei bekamen die beiden Frauen viel Hilfe von ihren Familien, allen voran ihren Männern. Die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie hat die Freundinnen nicht abgeschreckt, gemeinsam einen neuen Laden zu eröffnen.

Beim verkaufsoffenen Sonntag bei der Beutelsbacher Kirbe 2022 dabei

Dass es in der Nähe ihres Ladens auf dem Beutelsbacher Bleistiftareal gerade eine große Baustelle gibt, finden Daniela Kugele und Lucia Anzioso mit Blick auf die Zukunft gut. Dort entstehen schließlich neue Wohnungen – und mit der Stadtbücherei wird zudem ein Frequenzbringer für den lokalen Einzelhandel in dem Gebäudekomplex unterkommen. Auch beim verkaufsoffenen Sonntag am Wochenende der Beutelsbacher Kirbe (13. Oktober bis 16. Oktober 2022) wird das „Da-Lu“ offen haben. Mit Blick auf die steigenden Energiekosten ist Daniela Kugele froh, dass sie bereits zu Zeiten ihres alten Geschäfts vor rund fünf Jahren die gesamte Beleuchtung im Laden auf LED umgestellt hat.

Nachdem vom Umbau bis zur Eröffnung rund 1,5 Monate vergingen, waren die Frauen aufgeregt, wie wohl der Neustart laufen wird. Über den bisherigen Zuspruch der Kunden haben sich Daniela Kugele und Lucia Anzioso sehr gefreut. „Sie sind alle sehr begeistert.“

Inmitten von Kleidung und Deko-Artikeln wie Kissen, Lampen und Windlichtern gibt es im „Da-Lu“ in der Marktstraße 21 in Beutelsbach auch drei ältere Motorräder. „Die kann man auch kaufen“, sagt Daniela Kugele (38), die mit ihrer Geschäftspartnerin Lucia Anzioso (47) den Laden am 12. September neu eröffnet hat. Die Motorräder sind von einem privaten Sammler, sie zieren nun seit kurzem den Laden. Lange führte Daniela Kugele in den 160 Quadratmeter großen Räumlichkeiten unter dem Namen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper