Weinstadt

Die Corona-Lage an Schulen in Weinstadt: Angespannte Nerven und schärfere Regeln im Ganztagsbetrieb

Silcherschule
Die Silcherschule in Endersbach. Hier hat sich die Lage etwas beruhigt – vorerst. © Benjamin Büttner

Die Corona-Pandemie bestimmt den Alltag an den Schulen. „Jeden Abend warte ich auf den nächsten Anruf“, sagt Henriette Baumann, die Leiterin der Silcher-Grundschule in Endersbach, „mit der Nachricht, dass wieder eine Klasse schließen muss“. Viele Eltern sind genervt. Für großes Unverständnis haben die Regelungen im Ganztagsbetrieb gesorgt, die jetzt verschärft worden sind. Die Anspannung ist scheinbar so groß wie nie, dabei hat sich die Lage an den Schulen mit Blick auf die Zahlen sogar

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion