Weinstadt

Fehlt in Strümpfelbach ein Blitzer?

1/3
Ortsdurchfahrt Strümpfelbach_0
Jennifer Bitter und ihr Lebensgefährte Frank Löffler wohnen in der Hindenburgstraße, wo Tempo 30 gilt. Nur halten sich daran nicht alle – und dadurch kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. © ZVW/Gabriel Habermann
2/3
_1
Links und rechts zugeparkt, mit durchfahrenden Autos in der Mitte: Szene aus der Hindenburgstraße.
3/3
_2
Beim Strümpfelbacher Freibad gibt es in der kalten Jahreszeit genug Parkplätze, die bei Veranstaltungen in der Alten Kelter genutzt werden könnten. Nur weist kein Schild darauf hin. © Gabriel Habermann

Weinstadt-Strümpfelbach.
Sie haben das Gefühl, von Oberbürgermeister Michael Scharmann nicht ernst genommen zu werden: Jennifer Bitter und ihr Lebensgefährte Frank Löffler wohnen seit sechs Jahren in der Hindenburgstraße, also direkt an der Strümpfelbacher Ortsdurchfahrt. Ausführlich haben sie immer wieder auf Missstände hingewiesen: So wird in der Tempo-30-Zone nach ihrer Beobachtung vor allem in der Früh und abends im Berufsverkehr oft zu schnell

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich