Weinstadt

Gewalt ohne Grund: Aggressiver 18-Jähriger aus Weinstadt vor Gericht

Schlägerei
Symbolbild: Zwei Männer streiten sich und werden handgreiflich. © ZVW/Palmizi

Der Fall eines 18-jährigen Weinstädters, der mehrfach als grundlos aggressiv aufgefallen ist - am Bahnhof in Endersbach schlug er einem 20-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht - ist am vergangenen Freitag vor dem Amtsgericht Waiblingen verhandelt worden. Dem jungen Mann und einem 21 Jahre alten Kumpel aus Fellbach wurden Körperverletzung und weitere Delikte vorgeworfen. Am Ende sprach Richter Martin Luippold ein mildes Urteil - in Arrest muss der Schläger aber

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich