Weinstadt

Große Artenvielfalt: Ehepaar aus Weinstadt erforscht die Wiese hinter seinem Haus

Biotop
Dieses Weibchen der Großen Heidelibelle haben Merkers in dem Biotop entdeckt. © Gabriele Merker

Menschen spazieren arglos durch hohe Wiesen und wissen nicht, wen oder was sie gerade zertreten. Schließlich leben zwischen den Halmen und im Erdreich unzählige Insekten – von der Ameise bis zur Zikade. Ihnen hat sich das Ehepaar Merker aus Großheppach verschrieben – auf einer naturbelassenen Wiese in den Hauern.

Täglich besucht Gabriele Merker diese Wiese und dokumentiert die Tiere, die sie dort entdeckt. Das Besondere an dem Grundstück ist, dass es nur zweimal im Jahr gemäht wird –

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich