Weinstadt

Hightech bei der Eisweinlese: Der Wengert wird per Smartphone überwacht

MayerWeinbergeiswein
Hightech im Weinberg: Ingenieur Jürgen Mayer und Wengerter Christoph Klopfer haben moderne Messtechnik im Einsatz. © Gaby Schneider

Den Ausblick auf eine durch und durch vernetzte Zukunft hat die Eisweinlese am Montagmorgen in den Gundelsbacher Weinbergen eröffnet. Drei Sensoren hatte das Ingenieurbüro Jürgen Mayer im vergangenen Herbst in einem mit Rieslingreben bestandenen Wengert des Weinguts Klopfer installiert. Temperaturangaben wurden über Gateways in ein sogenanntes LoraWan-Netz übertragen und konnten von dort aus abgerufen werden.

Sein Feuerwehrkamerad Jürgen Mayer habe ihn für dieses Projekt interessiert,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar