Weinstadt

Irmgard und Rudi Bort schenken Tafel-Laden Weinstadt einen Transporter

TafelVitoneu
Irmgard und Rudi Bort (re,) übergeben den Transporter an den Tafel-Laden. © ZVW/Gaby Schneider

Freude herrscht beim Tafel-Laden in Weinstadt. Am Freitagnachmittag ist dem Tafelverein beim Autohändler Burger Schloz in Endersbach sein neues „Dienstfahrzeug“ übergeben worden: ein Mercedes Vito, komplett finanziert vom Ehepaar Irmgard und Rudi Bort. Es ist nach Angaben des stellvertretenden Vorsitzenden Joachim Michelbach bereits der dritte Wagen dieser Art im Besitz der Tafel in Weinstadt.

„Täglich fahren wir von 7 bis circa 10 Uhr circa 65 Kilometer, um Waren bei den Lieferanten abzuholen“, erklärt der Beutelsbacher – im Jahr sind das rund 16 000 Kilometer. Gelenkt wird der neue Vito von Mitgliedern des Tafelvereins, den es bereits seit 2008 gibt. „Aktuell sind wir 27 aktive Fahrer und Beifahrer, das Fahrzeug ist immer mit Fahrer und Beifahrer besetzt“, so Michelbach.

Der Tafel-Laden in der Ziegeleistraße in Benzach hat seit 2008 eröffnet. Im Jahr 2020 haben laut Michelbachs Statistik 39 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter   4110 Kunden an 126 Verkaufstagen bedient. Pro Öffnungstag sind also rund 33 Kunden in den Laden gekommen. Insgesamt seien seit der Eröffnung bis 10. März 2021 exakt 68 364 Kunden bedient worden.

Im Tafelverein gibt es Stand heute 132 Mitglieder. Insgesamt gibt es 67 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zwischen 39 und 81 Jahren, allesamt geschult in Lebensmittelhygiene. Weil die Verkaufserlöse nicht die Kosten decken, ist der Tafelverein auf Spenden angewiesen. Dabei wird er vom Amt für Familie, Bildung und Soziales unterstützt, das die Tafelausweise ausstellt, die zum Einkauf berechtigen. Insgesamt wurden bislang 796 „Tafel-Cards“ ausgegeben. „Bei einer durchschnittlichen Haushaltsgröße von 2,4 Personen versorgen wir also 406 Personen mit Lebensmitteln“, hat Joachim Michelbach errechnet.

Freude herrscht beim Tafel-Laden in Weinstadt. Am Freitagnachmittag ist dem Tafelverein beim Autohändler Burger Schloz in Endersbach sein neues „Dienstfahrzeug“ übergeben worden: ein Mercedes Vito, komplett finanziert vom Ehepaar Irmgard und Rudi Bort. Es ist nach Angaben des stellvertretenden Vorsitzenden Joachim Michelbach bereits der dritte Wagen dieser Art im Besitz der Tafel in Weinstadt.

„Täglich fahren wir von 7 bis circa 10 Uhr circa 65 Kilometer, um Waren bei den Lieferanten

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper