Weinstadt

Modehändler Christian Hartmann wartet seit Wochen auf die Corona-Überbrückungshilfe

hartmann
Frustriert: Modeladenbesitzer Christian Hartmann. © Sebastian Striebich

Christian Hartmann darf derzeit keine Kundinnen empfangen in seinem Geschäft „Mode am Markt“. Der Laden ist ohnehin kaum zu sehen. Er ist verdeckt von dem großen schwarzen Zelt aus Hartmanns Fundus, das früher für Events und jetzt seit Wochen als Schnelltestzentrum genutzt wird. Auch am Mittwoch haben sich hier wieder an die 180 Menschen auf das Coronavirus testen lassen.

Doch die Gefahr besteht, dass der Einzelhandel nicht nur aus dem Blickfeld verschwindet, sondern auch aus dem

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich