Weinstadt

Neues von der Baustelle in Baach: Eine zweite Brücke, Sandsteine und ein illegaler Schleichweg

baach
Die behelfsmäßige Fußgängerbrücke über den Schweizerbach wird von Ortsansässigen und Spaziergängern genutzt. © Sebastian Striebich

Entlang der Straße vor dem Ortseingang des Weinstädter Dorfs Baach lagern auf Holzpaletten wuchtige Sandsteine. Sie entstammen der Brüstung der denkmalgeschützten Brücke über den Schweizerbach. Diese wird seit dieser Woche saniert. Die Steine sollen wieder eingesetzt werden, wenn die Fahrbahn neu hergestellt ist. Ins Dorf hinein gelangen Ortsansässige und Spaziergänger derzeit über eine behelfsmäßig eingerichtete Fußgängerbrücke – und verbotenerweise über landwirtschaftliche

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion