Weinstadt

Parkchaos im Trappeler: Anwohner beklagen Probleme mit Kanu-Touristen - und wollen den Bau eines Lokals mit Biergarten verhindern

Trappeler
Sonntag, 9. August 2020: Blick auf den Kanuverleih im Endersbacher Wohngebiet Trappeler. Die Wiese, auf der die Stadt Weinstadt den Neubau eines Restaurants mit Außenbewirtschaftung sowie Wohnungen genehmigen will, wird derzeit als Parkplatz genutzt. © Bürgerinitiative Trappeler

Wie kann die Stadt Weinstadt im Trappeler ein Restaurant mit Außenbewirtschaftung und Wohnungen planen, wenn bereits nur durch den Kanuverleih schon Parkchaos herrscht?

Das fragen sich Teile der Anwohner, die die Zustände der vergangenen Monate mit zahlreichen Fotos dokumentiert haben. Sie formierten sich bereits 2019 zu einer Bürgerinitiative, nachdem der Kanuverleih und ein provisorischer Biergarten am Steinbruch während der warmen Jahreszeit für ein zugeparktes Wohngebiet gesorgt

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar