Weinstadt

Polizisten in Weinstadt angegriffen und bedroht: Mann muss für elf Monate ins Gefängnis

Amtsgericht zu
Am Amtsgericht Waiblingen wurde zum wiederholten Male ein Vorfall verhandelt, der sich an der Flüchtlingsunterkunft in Großheppach zugetragen hat. © Benjamin Büttner

Ein 36-Jähriger, der in der Flüchtlingsunterkunft am Heuweg in Großheppach randaliert, sich dann mit zwei Polizisten geprügelt und diese auf der Fahrt zum Revier auch noch aufs Übelste bedroht und beleidigt hat, ist am Amtsgericht Waiblingen zu einer Freiheitsstrafe von elf Monaten verurteilt worden. Über seinen Verteidiger hat der Mann die Vorwürfe zwar weitestgehend eingeräumt, sieht sich aber in der Sache selbst als Opfer. Zu Prozessbeginn saß der Mann bereits in Haft.

Vom

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich