Weinstadt

Premiere in Weinstadt: Erste „Hybridsitzung“ des Gemeinderats - nur einer bleibt zu Hause

Kopie von 5I7A1616
Die Sitzungen des Gemeinderats finden derzeit in der Jahnhalle statt. (Archiv) © Gabiel Habermann

Die Sitzung des Technischen Ausschusses am Donnerstagabend in der Endersbacher Jahnhalle war die erste Sitzung des Gemeinderats, die aufgrund der Corona-Pandemie als „Hybridsitzung“ stattgefunden hat. So werden Gremiensitzungen genannt, die teils als Präsenzveranstaltung, teils digital organisiert sind. Die Mitglieder des Technischen Ausschusses hatten also erstmals die Wahl zwischen der Teilnahme an der Präsenzsitzung in der Endersbacher Jahnhalle und der Teilnahme von zu Hause aus per

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar