Weinstadt

Prozess am Landgericht Stuttgart: Asylbewerber aus Weinstadt drohen Psychiatrie und Abschiebung

Kaputte scheibe
Das Auto eines Security-Mannes im Heuweg war Schrott nach dem Ausraster eines Betrunkenen (Symbolfoto). © Adobestock/Animaflora PicsStock

Vor dem Stuttgarter Landgericht ist der Prozess gegen den Asylbewerber angelaufen, der vor der Unterkunft im Großheppacher Heuweg das Auto eines Security-Mitarbeiters mit Stühlen demoliert hat und mit einem Stuhl auf diesen einschlagen wollte. Der zur Tatzeit am Abend des 30. September vergangenen Jahres betrunkene, 46 Jahre alte Pakistani zeigte sich vor Gericht geständig. Im Oktober soll er eigentlich aus Deutschland ausreisen.

Sachbeschädigung, versuchte gefährliche

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion