Weinstadt

Rekordjahr für die Stadtbücherei Weinstadt – trotz Corona

Stadtbücherei
Sind stolz auf ihre Weinstädter Stadtbücherei: Leiterin Christina Kammerer und Kulturamtschef Jochen Beglau. © Alexandra Palmizi

Mehr als 230 000 Bücher und andere Medien hat die Stadtbücherei in Weinstadt im vergangenen Jahr ausgeliehen. Das ist Rekord, ausgerechnet im Corona-Jahr. Wie es dazu kam, wieso die Pandemie auch für die Verantwortlichen noch immer nicht überwunden ist (Stichwort: 3G), was die Weinstädter am liebsten lesen und dass die Stadtbücherei viel mehr ist als Regale voller Bücher, erklären Leiterin Christina Kammerer und Rathausmitarbeiter Jochen Beglau.

Jochen Beglau: Stadtbücherei erfüllt

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich