Weinstadt

Remstal-Gymnasium Weinstadt: Corona-Verdacht durch PCR-Tests ausgeräumt

schnelltest3
Positiv oder negativ? "Uneindeutig" waren zwei Schnelltests am Remstal-Gymnasium ausgefallen. © Benjamin Büttner

Gute Nachrichten aus dem Remstal-Gymnasium in Weinstadt. Die beiden Corona-Verdachtsfälle haben sich nicht bestätigt. Das hat Schulleiter Matthias Wenzke unserer Redaktion am Freitagmittag (19.03.) mitgeteilt. Noch am Donnerstag hatte diesbezüglich Unklarheit geherrscht. 

Bei einer Testaktion am Dienstagmorgen waren am Bildungszentrum in Weinstadt rund 550 Schüler per Schnelltest auf Coronavirus getestet worden – die Bilanz: Viele negative Ergebnisse und lediglich zwei laut Wenzke "uneindeutige" Befunde am Remstal-Gymnasium.

Die beiden Schüler haben sich in Isolation begeben

Die beiden betroffenen Schüler mussten sich in häusliche Isolation begeben und einen genaueren PCR-Test beim Arzt absolvieren, um Klarheit über eine mögliche Infektion zu erhalten. Jetzt liegen laut Schulleiter Matthias Wenzke die Ergebnisse der beiden Tests vor. Erfreulicherweise hat sich der Verdacht nicht bestätigt. Beide sind corona-negativ.

Auch an Grundschulen wird in der kommenden Woche getestet

Die Schnelltests an Schulen in Weinstadt werden indes ausgweitet. Auch an den Grundschulen wurden Eltern jetzt gebeten, ihren Kindern den  kostenlosen Selbstest im Klassenzimmer zu ermöglichen. Ein Team der Spiess'schen Apotheke teilt die Antigen-Selbsttests aus, die Kinder nehmen den Abstrich selbst im forderen Nasenraum. Anschließend werden die Ergebnisse vor Ort ausgewertet. 

Gute Nachrichten aus dem Remstal-Gymnasium in Weinstadt. Die beiden Corona-Verdachtsfälle haben sich nicht bestätigt. Das hat Schulleiter Matthias Wenzke unserer Redaktion am Freitagmittag (19.03.) mitgeteilt. Noch am Donnerstag hatte diesbezüglich Unklarheit geherrscht. 

Bei einer Testaktion am Dienstagmorgen waren am Bildungszentrum in Weinstadt rund 550 Schüler per Schnelltest auf Coronavirus getestet worden – die Bilanz: Viele negative Ergebnisse und lediglich zwei laut Wenzke

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper