Weinstadt

Schnaiter Kirbe trotz Corona und Absage - So feiert der grüne Kirbejahrgang das Traditionsfest

Kirbejahrgang 2020
Tobias Döring, Hanna Rühle und Jannik Oesterle (v. l. n. r.) initiierten den „Rätschentag“, um die Kirbe trotz Corona feiern zu können. © Gabriel Habermann

Kein Kirbetrauben dieses Jahr? Und ob! Der grüne Kirbejahrgang hat in letzter Minute einen kleinen Trost-Trauben gezaubert. So hängt traditionell am Sonntag doch ein Traubengebinde an der Schnaiter Halle, bejubelt von etlichen Rätschen und Kirbegesang.

Traditionsfete trotz Corona

Die Traditionsfete, die ihre Ursprünge im Fest zur Einweihung der Kirche im 18. Jahrhundert hat, lassen sich die Schnaiter nicht nehmen: Auch wenn die lieb gewonnene Zeremonie aus Party, Umzug mit

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar