Weinstadt

Schulen und Kitas in Weinstadt: Die aktuelle Corona-Lage und warum manche Eltern sauer auf die Stadt sind

Corona test Praxis
Ein positiver Test – zum Beispiel bei einem Lehrer, einer Erzieherin oder einem Schulkind – kann weitreichende Folgen haben. Derzeit sind aber nicht mehr ganz so viele Schulklassen und Kita-Gruppen in Quarantäne wie noch Anfang November (Symbolfoto). © Benjamin Büttner

Nein, die totale Entspannung ist nicht eingetreten in Weinstadt, weder bei den Eltern von Schul- und Kleinkindern noch bei der Stadt Weinstadt. Doch gerade an den Schulen und Kitas hat sich der Umgang mit der Corona-Krise besser eingespielt. Und es sind derzeit kaum Klassen oder Gruppen in Quarantäne. Und anders als in Winnenden, wo der Oberbürgermeister sich über „gedankenlose“ Eltern empört hat, gibt es in Weinstadt keine öffentliche Schelte wegen nicht eingehaltener Regeln zum

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar