Weinstadt

Schulkindbetreuung soll teurer werden

Hausaufgaben Symbol_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Weinstadt. „Wir als Vertreter der Elternschaft der Stadt Weinstadt sehen uns nicht nur einfach als Gebührenschuldner der Stadt“: In einem siebenseitigen Schreiben lehnt der Gesamtelternbeirat der Schülerbetreuungen die geplante Erhöhung der Beiträge ab. Die Eltern fühlen sich ungerecht behandelt – und zwar im Vergleich zu den Kita-Gebühren.

Um 3,2 Prozent sollen in Weinstadt die Elternbeiträge für die Betreuung von Grundschülern steigen – und zwar

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar