Weinstadt

Schulsozialarbeiterin über Familien im Lockdown: „Wir wissen nicht, was alles unter der Decke bleibt“

Schulsozialarbeiterin
Corona und die Kinder - Schulsozialarbeiterin Sabine Engels berichtet. © Alexandra Palmizi

Was macht der Corona-Lockdown mit unseren Kindern und Jugendlichen? Die Weinstädter Schulsozialarbeiterin Sabine Engels (53) befürchtet, die Zeit der Isolation wird Spuren hinterlassen: „Ich denke, wir werden hier in Zukunft einige Kinder mit einem größeren psychischen Problem sitzen haben“, sagt sie. Wie sie und ihr Team versuchen, trotz Lockdown Kontakt zu halten, Probleme aufzudecken und für ihre Schützlinge da zu sein, hat Sabine Engels im Gespräch mit unserer Zeitung

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich