Weinstadt

Schwierige Standortsuche: Was geschieht mit dem Betriebsgelände der Remstalkellerei in Beutelsbach?

Beutelsbach Remstalkellerei Sommertour Features
Unter der Erde eröffnen sich die gewaltigen Dimensionen der Remstalkellerei an der Kaiserstraße in Beutelsbach. © Gaby Schneider

Der Weinstädter Oberbürgermeister Michael Scharmann möchte die Remstalkellerei unbedingt in seiner Stadt, der Weinstadt, halten. „Das ist mein größter Wunsch.“ Scharmann weiß aber auch, dass dies nicht so einfach sein wird. Weinstadt ist nicht gerade mit freien Gewerbeflächen gesegnet. Schon gar nicht mit Flächen, die die sehr unterschiedlichen Anforderungen des Weinbaubetriebes erfüllen können.

Wie berichtet, hat die Remstalkellerei in einem Rundschreiben ihren Mitgliedern

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar